Helstorf. So., 8. April 2018:

SV Germania Helstorf vs. HSC 3:4 (2:2)

Fußballerisch war diese Begegnung keine Augenweide, vielmehr ein holpriges Hin und Her. Lichtblicke waren die durchaus sehenswerten Tore auf beiden Seiten –  Lupfer, Heber, Distanzschüsse und Dribblings. Germania ging bis zum 3:2 immer durch Treffer von Julia Rasokat in Führung. Die HSC-Ausgleichstreffer erzielten Laura Meyer, Larissa Cuta (Winterneuzugang von Hannover 96) und Janka Keffel. Rechtsverteidigerin Rania Krifi erzielte mit einem Flachschuss in der 94. Spielminute aus etwa 14 Metern den glücklichen Siegtreffer. Für den HSC die ersten drei Auswärtspunkte!

Ausblick:

Sonntag, 15. April 2018, 15 Uhr ist Anpfiff im HSC-Stadion gegen den 1. FFC Hannover.