Beim Landesliga-Team fehlte das Quäntchen Glück.

Warmsen. Sonntag, 25. März 2018. SG Schamerloh vs. HSC Hannover 2:1 (0:0)

In der ersten Spielhälfte hat der Gastgeber quasi nicht stattgefunden und der HSC drückte ordentlich auf die Tube. Allerdings fehlte im Torabschluss die eindeutige Entschlossenheit. Nach Wiederanpfiff war es die SG Schamerloh,  die mit zwei Torgelegenheiten promt 2:0 in Führung ging. Sarah Ottos Anschlusstreffer in der 78. Spielminute kam zu spät.

Ausblick:

Über die Ostertage hat das Landesliga-Team frei. Am Sonntag, den 8. April 2018, um 15 Uhr ist beim SV Germania Helstorf Anstoß. Drei Punkte sind erwünscht, um die „Mini-Krise“ zu überwinden!