Unsere HSC-Kids der U10 II (E IV) trennten sich am Samstag im ersten Spiel der Rückrunde leistungsgerecht mit 3:3-Unentschieden vom OSV Hannover IV.

Die Kids fanden gut ins Spiel und konnten sich mehrere Torchancen herausspielen. Der gastgebende OSV ging dennoch durch eine Unkonzentriertheit im Abwehrverband in Führung (9. Spielminute), welche kurz darauf durch einen Volleyschuss von Alor Preniqi ausgeglichen wurde (11.). Im weiteren Spielverlauf waren die Jungs zwar feldüberlegen, konnten jedoch eine Vielzahl an sich bietenden Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen. Der OSV erzielte mit dem Pausenpfiff den 2:1-Führungstreffer.

Im zweiten Spielabschnitt erwischten unsere Kids einen super Start: Mats Dortmund (27.) und Nick Meyer (28.) drehten den Rückstand durch tolle Tore in eine 3:2-Führung. In der Folgezeit verpassten die Kids einen weiteren Treffer und das Spiel wurde mit der Zeit immer ausgeglichener. Der OSV kam durch eine abgefälschte Ecke zum 3:3-Ausgleich, was zugleich den Endstand bedeutete.

Insgesamt zeigten die HSC-Kids eine ansprechende Leistung. Mit etwas mehr Glück wäre die Mannschaft nach der langen Zeit in der Halle mit einem Sieg in die Feldsaison gestartet.

Es kamen zum Einsatz:

Oskar Juhre, Paul Rammert, Nick Meyer, Tyreas Yiadom-Boakye, Mats Dortmund, Ibrahim Gümüsgöz, Alor Preniqi, Adrian Mavrqi, Kevin Schulze, Melih Kurter, Marcel Ponari.