Anschlusstreffer sorgt kurzzeitig für Hoffnung – volle Konzentration auf Hildesheim 

Mit seinem Anschlusstreffer zum 1:2 in der 69. Spielminute sorgte HSC-Kapitän Niklas Kiene zwischenzeitlich für Hoffnung das doch noch was in Richtung Punkte gegen den BSV „Schwarz-Weiß“ Rehden geht, diese Hoffnung wurde aber vom Rehdener Lindner egalisiert (82.).  Regen und Verletzungen sorgen für Wirbel vor dem Spiel   Dass das Spiel unter keinem guten Stern stand konnte man schon vor dem Anpfiff erahnen. Der viele Regen…

weiterlesen...

Drei Punkte im Delmenhorster Regen – Antunovics Traum-Comeback 

Der Jubel hätte größer nicht sein können als Schiedsrichter Simon Rott nach 95 Minuten die Partie im Delmenhorster Düsternort Stadion abpfeift. Das alle HSC Spieler nach Abpfiff zu Igor Antunovic laufen, bekommt der Großteil der Delmenhorster Zuschauer schon gar nicht mehr mit. Diese haben nämlich bereits zwei Minuten zuvor das Stadion verlassen.   Erfolgreiches Comeback nach zweijähriger Leidenszeit  Es ist die 86.…

weiterlesen...

Zusammenstoß führt Werder Bremen auf die Siegerstraße – Der Spielbericht 

Wäre es nicht so folgenschwer gewesen, hätte es schon fast eine komödiantische Note gehabt. Es ist die 40. Spielminute, in der sich Erik Henschel und Francis Adomah gegenseitig über den Haufen rennen und somit den Weg für Werders Eren Dinkci frei machen, welcher die sich bietende Chance zum einzigen Treffer des Tages nutzte. „Wenn man sich heute das Tor anguckt, haben wir hier ein Gastgeschenk verteilt. Ich habe in…

weiterlesen...

Dreifacher Doumbouya zu viel für den HSC

Bei sommerlichen Temperaturen empfing der HSC Hannover am Mittwochabend die U23 von Hannover 96 zum Stadtderby im VW Podbi Sportpark. Die Gäste von der Clausewitzstraße, welche jeweils mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage in die Saison gestartet waren, kamen als Favorit an die Constantinstraße und sollten dieser Rolle am Ende des Tages auch gerecht werden. Vor…

weiterlesen...

Starke zweite Halbzeit – Trotzdem keine Punkte in Wolfsburg

Zum Auftakt des dritten Regionalliga Spieltags ging es für den HSC Hannover zum Meisterschaftsfavoriten VfL Wolfsburg II in die Autostadt. Gespielt wurde im AOK-Stadion. Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt wollte man trotz der klaren Rolle als Underdog etwas zählbares mitnehmen. So schicke Trainer Martin Polomka eine offensiv Aufgestellte Mannschaft ins Rennen in der auch der…

weiterlesen...

Ticketinfos zum Spiel gegen SSV Jeddeloh II – Vorverkauf startet ab 18 Uhr über die Website

Am kommenden Sonntag steht für den HSC Hannover das erste Heimspiel der Saison auf dem Plan. Ab 15 Uhr gastiert der SSV Jeddeloh II im VW Podbi Sportpark. Nach Umsetzung aller behördlicher Auflagen können zum Auftakt circa 200 Zuschauer mit einem der vorgeschriebenen Sitzplätze versorgt werden und das Spiel vor Ort verfolgen. Gästefans dürfen die Reise in die List aufgrund der aktuellen Bestimmungen des NFV nicht antreten.  Um…

weiterlesen...

Starker Auftritt wird nicht belohnt – Der Spielbericht zum Regionalliga Start beim VfB Oldenburg 

Zum Auftakt der Regionalligasaison 2020/21 ging es für das Team von der Constantinstraße ins Oldenburger Marschwegstadion. Beim VfB Oldenburg präsentierten die HSC Spieler erstmal die ganz in Rot gehaltenen neuen Trikots.   Der HSC kommt gut ins Spiel und findet sich schnell in den Regionalligaalltag ein. Die ganz in blau spielenden Oldenburger werden hoch angelaufen und bekommen…

weiterlesen...

Doppelschlag kurz vor Transferschluss

Kurz bevor heute um Mitternacht das Transferfenster schließt kann der HSC Hannover zwei Personalentscheidungen für den Regionalligakader verkünden. Neben Offensivspieler Yousef Emghames, welcher bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison für die Polomka-Elf aktiv war und in zwei Spielen zum Einsatz kam, schließt sich auch der 28-jährige Innenverteidiger Francis Adomah, zuletzt beim Berliner AK aus…

weiterlesen...