Liebe HSCerinnen, liebe HSCer,

erinnert ihr euch? Satzungsänderung? Hauptversammlung? Also, der letzte Februarmontag ist in diesem Jahr der Rosenmontag, 24.02.20. Wir treffen uns um 19:30 Uhr in der Clubgaststätte. Pappnasen nicht vergessen…

Wie bereits öfter und an anderen Stellen berichtet, wollen wir zur Verhinderung so deutlicher Beitragserhöhungen wie in 2016 die Anpassungen in kleinen Schritten vollziehen. So wird in diesem Jahr ein Antrag auf eine Erhöhung in einem absolut überschaubaren Umfang vorliegen. Aber sicher gibt es auch wieder viele andere interessante Themen. Wir sind gespannt auf eure Beiträge!

Das abgelaufene Jahr war für den HSC ein durchaus erfolgreiches. Neben den sportlichen Höhepunkten – die sich inzwischen leider wieder ein wenig relativieren – haben wir etwa 80 Mitglieder gewonnen und auch an der Sponsorenfront einiges in die Wege leiten können, dass uns möglicherweise auch länger begleitet. Hier sind im Wesentlichen das 3.-Bundesliga-Team der Handball-Damen sowie die Fußballregionalligamannschaft zu nennen, die eine erhöhte Attraktivität aufweisen.

Die bereits im letzten Heft genannten Baumaßnahmen (Eingang Clubgaststätte, Kunstrasenplatz) werden zwar voran getrieben, nur kann man noch nichts erkennen. Die zuständigen Stellen ringen offensichtlich noch mit sich – oder mit unseren Nachbarn…Termine dazu gibt es dazu regelmäßig.

Beachtet bitte wieder die Sponsorentafel zum HSC-Defibrillator sowie die Insertionen unserer anderen Sponsoren und den Dauerhinweis zu unserem Solidaritäts-Fonds!

Ein glückliches neues Jahr wünscht herzlichst

Euer

Wolfgang Niggeweg

(2. Vors.)