Fünfter Neuzugang beim HSC Hannover! Der HSC baut weiterhin seine Offensive aus und verpflichtet Mohamed Darwish vom SV Arminia.

Ab dem 01.07.2019 wird der 22-jährige Kapitän der Blauen für den HSC in der Regionalliga auf Torjagd gehen.

Sportmanager Frank Kittel über den Neuzugang:“ Wir freuen uns auf einen tollen Menschen und Spieler. Ein besonderes Merkmal von ihm ist seine Kreativität, mit der er unser Spiel weiterentwickeln wird. Mit seinen 22 Jahren hat er ein hohes Entwicklungspotential und ist flexibel einsetzbar, was schon im Jugendbereich von Hannover 96 eine große Stärke gewesen ist. Mohamed Darwish möchte sich bei uns beweisen und den nächsten Schritt in Richtung Profifußball gehen. Auch bei ihm haben wir getreu unserer Philosophie gehandelt und einen in Hannover ansässigen Spieler verpflichtet. Der Spieler hat uns ganz klar das Gefühl vermittelt, dass er in der nächsten Saison unbedingt in der Regionalliga spielen möchte und dieses am liebsten in Hannover, daher war es auch sein ausdrücklicher Wunsch beim HSC zu spielen und dadurch in seiner Heimat bleiben zu können.“

Trainer Martin Polomka: „Mohamed Darwish äußerte bereits in unseren ersten Gesprächen, dass er unbedingt zu uns möchte und konnte mich mit seiner Einstellung vom ersten Moment an überzeugen. Auch ich bin der Meinung, dass er bereit für den nächsten Schritt in seiner Karriereleiter ist und er nun sein Talent in der Regionalliga beweisen muss – Vereinsunabhängig. Ich habe kaum einen Oberligaspieler mit mehr Talent gesehen – seine Vita mit einer zweistelligen Trefferquote in den letzten beiden Saisons belegt das – und wir werden ihm alle Möglichkeiten geben und Voraussetzungen schaffen um erfolgreich in der Regionalliga zu spielen. Wir haben uns vorgenommen, junge Talente aus der eigenen Region zu fördern und haben mit den letzten 5 Transfers ausschließlich Hannoveraner im Alter zwischen 20 und 22 Jahren verpflichtet. Ein großes Kompliment an Frank Kittel!“