Uneinig

war man sich nach dem Spiel, ob das 2:2 gegen den punktgleichen Spitzenreiter nun ok war oder ob man doch hätte gewinnen müssen. Zum Spielverlauf:

Die Kleeblätter von Anfang an hellwach, der HSC dagegen etwas zu passiv. Und so gerieten wir trotz einiger eigener Möglichkeiten Mitte der 1. Halbzeit etwas unglücklich mit 0:2 ins Hintertreffen; das 0:1 nach einfachem Doppelpass und abgefälschtem Schuss, das 0:2 nach sattem  Abschluss des agilen Achters. Die Aussichten waren also trübe. Jedoch dann ein wirklich guter Spielzug von uns über Frank und Abdallah zu Kris, der das 1:2 markieren kann. Nun ist der HSC im Spiel und ein Schuss von Paule wird von Ceci per Hacke unhaltbar abgefälscht: 2:2!  Cecis angedrehter Fernschuss kurz vorm Pausenpfiff statt an den Innenpfosten und raus an den Innenpfosten und ins Tor geprallt, wäre das Spiel noch in Hälfte Eins gedreht gewesen. So blieb es bei dem Ergebnis.

HSC II  –  SV Kleeblatt Stöcken   2:2  (2:2)

HSC: Bernd R. – Elmar (C) – Markus T. – Frank S. – Paul – Kris (1) –  Jochen – Abdallah – Strete (1) – Jürgen – Tobias – Wolfram