Mit etwas geänderter Grundaufstellung gingen wir in das Kellerduell gegen Arpke: 2-3-1 statt 3-2-1. Die Abwehr vom letzten Ü50-Spiel (Reza und Konni) sollte zusammen bleiben, Elmar rückte vor die Abwehr, Tobias und Markus daneben, Zezi ganz vorne im Arbeitmodus.

Der Start war optimal, denn nach bereits 2 Minuten konnte Elmar ein starkes Zuspiel von Zezi zur Führung nutzen. Wir waren in der Folge auch die etwas bessere Mannschaft mit der Möglichkeit zum 2:0, aber die Arpker mischten fleißig mit und kamen auch zu ihren Möglichkeiten. Aber wir blieben bis auf einige Szenen einigermaßen stabil. Frank konnte Reza hinten gut ersetzen, wenn der seine Pause brauchte, und Wolfram, Bernd und Stefan wechselten im Mittelfeld mit Elmar, Tobias und Markus. Tobias musste darüber hinaus auch noch gelegentlich Zezi in der Spitze ersetzen. So gingen wir knapp vorne in die 2. Halbzeit, in der wir uns den Sieg dann auch verdienten. Volker musste zwar auch noch zwei oder drei Mal eingreifen und ein Pfostenkracher schüttelte uns kurz durcheinander, aber die Tore machten wir, denn Zezi bediente auch Konni und Stephan noch perfekt, die beide souverän einschossen. So war dann nach zuletzt 10 Niederlagen nacheinander die Freude groß. ZZTop! 

HSC: Volker – Konni, Reza, Frank – Elmar, Markus, Bernd, Stephan, Wolfram – Tobias – Zezi.

Jetzt ist Winterpause, also Training wie immer dienstags, sowie freitags nach Anmeldung von mindestens 10 Spielern.