Da waren sich alle einig! Endlich mal wieder ein gutes Spiel von uns. Auch der starke Garbsener Gegner sah eher ein Remis als das richtige Ergebnis.

Von Anpfiff weg stand unsere Defensive konzentriert und sicher. Mittelfeld und Angriff trugen ihren Teil bei und so wurde es ein überraschend offenes Spiel mit nur wenigen Torszenen. Trotzdem rettete uns Volker einmal überragend vor dem Rückstand, bevor Ceci in seinem Ü50-Debüt mit einer Einzelleistung für die Führung sorgte. Umgehend jedoch musste SR Albrecht im direkten Gegenzug auf Strafstoß entscheiden, als ein Stellungsfehler zu einem klaren Foul führte. So kam es mit der letzten Aktion des 1. Durchganges zum 1:1.

Im zweiten Abschnitt waren es zunächst wir, die mehr vom Spiel hatten. Zwei sehr gut heraus gespielte Chancen wurden jedoch nicht genutzt bzw. vom starken Gästekeeper vereitelt. Und so fiel 15 Minuten vor Schluss doch noch der Siegtreffer für Garbsen. Auch danach gab es noch die Punktechance, denn wir gaben nicht auf. Leider gelang kein Tor mehr und so mussten wir den Gästen gratulieren.

HSC: Volker – Uli, Elmar – Fuzzy, Frank, Bernd, Holger, Markus, Reza – Tobias, Ceci.