1 Heimniederlage seit einem knappen Jahr!

Gegen den TUS Wettbergen setzte es nach langer Zeit mal wieder eine Heimniederlage; 0:2 hieß es beim Schlusspfiff.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Die Gäste standen tief und warteten auf unsere Fehler. Und da wir an schlechten Tagen – und das war so einer – auch mal ungeduldig werden – kamen unsere Fehler. Schon nach wenigen Minuten kassierten wir das erste Kontertor und es gab schon bis zur Pause einige Chancen mehr für die Gäste, auch wenn wir zum Ende des ersten Durchganges stärker wurden.

Natürlich nahmen wir uns für die zweite Halbzeit viel vor, aber bereits die nächste blau-weiße Attacke brachte die Vorentscheidung: 0:2 nach nicht einmal einer Minute. Bis wir uns davon erholt hatten, dauerte es eine Viertelstunde. Zu unserem Glück fielen keine weiteren Gegentore, und so hatten wir kurz vor Schluss noch die Chancen von Fuzzy und Elmar, um auszugleichen. Hat nicht geklappt, war auch nicht verdient!

HSC: Volker- Uli, Elmar – Wolfgang, Fuzzy, Reza, Wolfram, Markus T., – Tobias, Bernd.  Markus R. musste verletzungsbegingt kurzfristig passen.