Der HSC Hannover hat Torwart Sascha Algermissen vom SV Arminia Hannover verpflichtet. Der 20-jährige Schlussmann spielte vor seiner Zeit in Bischofshol für Hannover 96 und den FC Schalke 04.

Der junge Torhüter wechselt ablösefrei an die Constantinstraße und unterschrieb für ein  Jahr. Sascha Algermissen wird mit der Rückennummer 1 auflaufen und dem Oberligateam ab 01. Juli 2018 angehören.

Sportmanager Frank Kittel zur Verpflichtung: „Es spricht für die Entwicklung des HSC Hannover! Mit Sascha haben wir einen tollen Torwart für uns gewinnen  können. Mit seinen 20 Jahren strahlt er eine angenehme Ruhe aus und gibt uns eine mögliche Planungssicherheit.“

Auch Aufstiegstrainer Martin Polomka freut sich riesig auf seinen neuen Spieler: „Wir haben uns für eine perspektivische Lösung entschieden und mit Sascha Algermissen eines der größten Torwarttalente verpflichtet. Unter anderem hat mich seine fußballerische Qualität und das Spiel auf der Linie sehr beeindruckt. Aus meiner Sicht hat das Profiformat. Er passt perfekt in die Philosophie wie wir Fußballspielen wollen und hat dabei sogar noch Entwicklungspotential. Kurz gesagt, ich freue mich sehr dass es geklappt hat und wir einen jungen und hochmodernen Torwart in unseren Reihen haben werden!“