Die Landeshauptstadt Hannover ist durch die Bereitstellung der Platzanlage ein starker Partner für unsere Fußballabteilung und insbesondere für die Nachwuchsabteilung. Des Weiteren garantiert die Firma EuroGreen die dauerhafte Leistungsfähigkeit der Mähanlagen durch die CutCat Mähroboter und stellt bereits seit 2014 einen hohen Servicelevel. Die Platzpflege der Sportstätten durch unsere hauptamtlichen Platzwarte ist für den Verein und unsere Teams die wichtigste Grundvoraussetzung für den optimalen Spiel- und Trainingsbetrieb.

Die Sportanlage an der Constantinstraße wurde 1953 bereitgestellt und überregional als Spielstätte aller HSC-Mannschaften bekannt. Nach dem Umbau in den 2000er Jahren erhielt die Anlage des HSC ihr heutiges Gesicht.

Sie bietet ideale Trainingsbedingungen für unsere Senioren- sowie für unsere Juniorenteams. Zwei Rasenplätze, ein Kunstrasenplatz, ein Minispielfeld, sowie eine Beachsocceranlage stehen den Teams zur Verfügung. Der Kunstrasenplatz unter Flutlicht garantiert die Durchführung der Trainingseinheiten auch in den Wintermonaten.

Im Bau befindet sich derzeit eine eigens für das Torwarttraining angelegte Trainingsfläche mit installierten Toren. Damit wird beim HSC Hannover auch das nochmals Torwarttraining optmiert und auf die Belange unserer Torwarttrainer angepasst.

Durch die bewirtschaftung aller Rasenflächen durch fest installierte Mähroboter ist ein dichtes und qualitativ hochwertiges Wachstum die Grundlage für die ganzjährige Qualität der Plätze.

Hannoverscher Sport-Club von 1893 e.V.

Sportplatzgelände:
Constantinstraße 86
30177 Hannover
ÖPNV:
S-Bahn-Linien 3, 7 und 9
Bus-Linien 122, 133