Der HSC gratuliert seinen U17-Fußball-Trainer Philip Sievert zum Bestehen der Trainer-A-Lizenz, die er vom 15. – 31. Juli in der Sportschule Kamen-Kaiserau u.a zusammen mit den ehemaligen Profis Malik Fahti (u.a. Hertha BSC), Patrick Kohlmaan (u.a Holstein Kiel) oder aber Massimilian Porcello (u.a. Arminia Bielefeld) erwarb.  Damit kann der 31-jährige alle Fußballteams unterhalb der dritten Liga verantwortlich trainieren.

 

Aber ohne Fleiß kein Preis, den erst einmal standen zwei Theorie-Teile und ein bis zwei Praxiseinheiten pro Schulungstag auf der Tagungsordnung. Die Wochenenden waren dann mit Hausaufgaben – bestehend u. a. aus Videoanalysen – und der Prüfungsvorbereitung ausgefüllt, sodass keine Langeweile aufkam.

 

Fünf Prüfungsmodule bestehend aus einer Lehrprobe, dem Eigenkönnen, einer Klausur, der mündlichen Prüfung und einer abschließenden Selbstreflexion waren dann final unter den Augen der DFB-Ausbilder Markus Reiter und Thomas Roy zu absolvieren und zu bestehen.

 

Am Ende konnten sich dann 25 der 28 Teilnehmer – und somit auch Philip – über die neu erworbenen A-Lizenz freuen.

 

Hut ab und nochmals herzlichen Glückwunsch zu dieser doch nicht ganz einfachen Leistung!