Nach unserem zweiten Törn zu den Kapverdischen Inseln haben wir das Thema abgehakt. Zu weit und das Leben an Bord war mangels Häfen doch sehr rustikal. Liebgewonnen haben wir dagegen das anspruchsvolle Segelrevier mit dem stetigen Wind, den Strömungen, die angenehmen Temperaturen und die lange und hohe Atlantikwelle. Das wollen wir mit den Annehmlichkeiten der europäischen Marinas verbinden. Unsere Wahl ist auf die Kanaren gefallen, los geht es am 28.4.2019 von Lanzarote. Dann, zu gegebener Zeit, wird auch von diesem Törn zu berichten sein.

 

Bis dann

 

Detlef Wojtera