Weitere News

Spartenleitung

Tennis-Sparte

Doris Kracht

BildFolgt

doris.kracht@hsc-hannover.de
0176/634 228 422

BildFolgt

doris.kracht@hsc-hannover.de
0176/634 228 422

Sportwart

Frank Bätje
frank.baetje@hsc-hannover.de
0171/463 38 71

Jugendwart

Niklas Bätje
n.baetje@gmail.com
0176/704 612 50

Trainer

Dieter Gurgel
gurgels1@web.de
0178/335 07 94

„LK-Führerschein“-Inhaber
Eric Goetze
Michael Droste
Frank Bätje

„C-Trainerlizenz-Aspiranten 2020“
Niklas Fragge
Eric Goetze
Frank Bätje

Informationen der Tennis-Sparte

LK Turnier 2020

Vereinsmeisterschaften als offenes LK-Turnier

WANN: 21.-23. August 2020

Gemeinsam mit dem TuS Vahrenwald
Anmeldungen sind über die Turnierplattform mybigpoint, getrennt für Damen und Herren bzw. die Altersklassen oder aber auch per E-Mail an (jan@j-sbresny.de) möglich.

Wir freuen uns, wenn frühzeitig gemeldet wird, um die Meldeliste auch für andere attraktiv zu machen. Alle Disziplinen sind als 16er Felder ausgeschrieben und können nicht vergrößert werden. Zulassung ist nach Meldedatum.

Die Herren 50 sind derzeit schon zu 50% gefüllt, dort könnte es also Platzprobleme geben.

Jede Meldung kann bis zur Auslosung ohne Angabe von Gründen kostenfrei zurückgezogen werden

Punktspielbetrieb

Alle HSC-Tennisspieler können in Mannschaften am Punktspielbetrieb teilnehmen, z. B. als Junioren und Juniorinnen bzw. als Herren oder Damen (ab 12 Jahren) und selbstverständlich auch als Herren und Damen in jeweiligen Altersklassen.

Die Juniorinnen und Junioren warten noch immer gespannt auf ihre ersten Matches. Coronabedingt startet die Konkurenz erst Ende August. Die Juniorinnen beginnen am 21.08. um 18:00 beim TSV Bemerode, die Junioren starten mit einem Heimspiel gegen Polizei SV am 22.08. morgens um 10:00 Uhr.

Aus Damen 30 Bezirksliga wurde Damen 40 Bezirksklasse

Die von Dieter Gurgel eifrig trainierte Damenmannschaft liegt in der aus nur 3 Mannschaften gemeldeten Konkurrenz nach 3 von 4 Spielen auf Platz 1.

Darüber freuen sich Anna Fuhrmeister, Caren Lüdecke, Kerstin Probst, Hille Behens, Nathalie Droste , Nicole Bode, Martina Freundt , Andrea Beuleke und Doris Kracht. Unterstützt wurde die Mannschaft von der Gastspielerin Vera Schmid .

Herren 2.Regionsklasse:

Längst keine Anfänger mehr und auch nicht mehr sieglos wie im letzten Jahr. Weiterhin kämpfen Tom Droste, Yannik und Niklas Bätje, Jona Selke, Clemens Kracht, Oskar Trenkel und Philip Saßmann um die Punkte. Eine Unterstützung durch die nimmermüden älteren Aushilfsspieler Jan Drews und Frank Bätje wurde bislang nicht benötigt. Weiter so.

Herren 40 Regionsliga:

Gut, dass man in dieser Saison nicht absteigen kann. Dieses Jahr läuft es nicht so richtig. Vor dem letzten Punktspiel liegt die Mannschaft von Mannschaftsführer Michael Droste auf dem letzten Tabellenplatz. Das letzte Spiel findet am 30.08. bei SC-Schwarz-Gold Hannover statt. Aber auch mit einem klaren Sieg wäre der letzte Platz nicht mehr abzuwenden. Trotzdem hoffen wir auf die Moral der Truppe und drücken die Daumen für Michael Droste, Eric Goetze, Dieter Gurgel, Jan Drews, Stefan Knüppel, Joachim Selke, Stephan Lüdecke und Fred Behrens.

Herren 50 Regionsklasse:

Auch bei den Herren 50 läuft es dieses Jahr nicht so richtig. Einmal unentschieden, einmal verloren. Aber da folgen ja noch 3 Spiele. Um den ersten Sieg in diesem Jahr kämpfen weiter Dieter Gurgel, Martin Krüger, Joachim Selke, Stephan Lüdecke, Stefan Niermann, Thorsten Seifert, Frank Bätje, Werner Spruth, Fred Behrens und Matthias Kosse.

Damen 2. Regionsklasse:

Schön, dass es sie wieder gibt. Die Damenmannschaft um die Mannschaftsführerin Lisa Brandt ist zurück. Zusammen mit Elanur Tasdelen, Annalisa Fasse, Lena Finger, Marie Grote ,Lisa Weber, Margarita Khodjabagyan, Laura von Pleß, Lilly Lüdecke und Eleanur Uzuntas wartet sie noch auf den ersten Sieg. Am 30.08.20 folgt das nächste Spiel gegen den MTV Groß-Buchholz und am 13.09.20 das letzte Heimspiel gegen Polizei SV Hannover. Das wird schon.

Tennisplatzordnung

Tennisascheplätze sind eifrig zu bespielen, aber schonend zu behandeln, was von allen Tennisspielern verlangt, diese nur mit entsprechenden Tennisschuhen zu betreten, bei Bedarf zu wässern und sie nach jeder Tennisstunde bis in die Ecken abzuziehen. Tennisplätze können im Einzel, Doppel oder Mixed jeweils volle Stunden bespielt werden und müssen pünktlich geräumt werden, wenn spätestens fünf Minuten nach voller Stunde mindestens zwei Spieler antreten.

Platzreservierungen sind nur gültig, wenn sie persönlich (und nicht im voraus bzw. durch andere) mittels Magnetnamensschild am Tennisboard für den gewünschten Platz angezeigt werden. Magnetschilder stellt der Sportwart auf Nachfrage zur Verfügung.

Die richtige Platzpflege. Ganz wichtig: bis in die Ecken abziehen!