Soooo wird Tennis gespielt …“

 

… sagt man umgangssprachlich, wenn einem eine besonders pfiffige Aktion gelungen ist, im engeren Sinne, wenn man andere ganz elegant und fair zum eigenen Vorteil ausgetrickst hat.

Im übertragenen Sinn beschreibt dieser Ausspruch den sportpsychologischen Vorteil, den erfolgreiche Tennisspieler erlernen: wie man also ein stundenlanges Duell nicht nur durch Physis und Technik sondern auch durch listige Interaktionen mit Gegner und Publikum für sich entscheidet.

Tennis ist ein technisch anspruchsvolles Geduldsspiel und gleichzeitig eine Herausforderung an die Ausdauer und Nervenstärke der Kontrahenten – wie sonst ist es zu schaffen, zwischenzeitlich drei Matchbälle abzuwehren und ein Match umzudrehen? Das kann man beim HSC Tennis lernen. Tennis schult viele Lebensbereiche, auch nicht-sportliche. Sportliche natürlich auch: das Gefühl für den Ball, seine Flugbahn, Stoppbälle, Lobs, Slices, Topspins – davon profitiert man auch bei jeder anderen Ballsportart.

HSC Nachrichten

Leitung

Spartenleiter:

Frank Bätje
Handy: 0171 4633871
E-Mail: baetjefrank@gmail.com

Sportwart:

Martin Krüger
Handy: 0163 6042768
E-Mail: mkrueger1@arcor.de

Jugendwarte:

Alexandra Goetze
Handy: 0179 2293890
E-Mail: lamassa@web.de

Nuray Tasdelen
Handy: 0177 8080536
E-Mail: nuray.tasdelen@googlemail.com

Trainer:

Dieter Gurgel
Handy: 0178 3350794
E-Mail: Gurgels1@web.de

„LK-Führerschein“-Inhaber
Eric Goetze
Michael Droste
Frank Bätje

Beiträge inkl. Tennisspartenzuschlag pro Monat

  • Erwachsene: 26 €
  • Jugendliche ab 12 J. und Ermäßigte 21,50 €
  • Kinder bis 12 J. 17,50 €
  • Familien 51 €
  • Ehepaare 39 €
  • einmaliger HSC-Aufnahmebeitrag 21 €

Kooperation
In allen Belangen des breitensportlichen Tennisspiels und -trainings kooperieren wir mit anderen Vereinen*, um ggf. Trainingskapazitäten oder Punktspielmannschaften zu optimieren.

*TuS Vahrenwald 08 e.V. und SC Germania-List v. 1900 e.V.

Umkleidekabinen
Diese befinden sich im „alten“ Kabinentrakt und sind mit Transpondern nur für HSC-Tennismitglieder begehbar. Solche Transponder sind erhältlich beim Technischen Leiter Herrn Gunnar Niggemann in der HSC-Geschäftsstelle. Hinterlegt werden muss eine Kaution in Höhe von 25 €.

Gastspielerregelung

HSC-Tennisspartenmitglieder können gerne mit Gästen auf unseren Plätzen spielen, wenn diese die Nutzung entsprechend bezahlen. Dafür können die Mitglieder 5er-Karten erstehen, die das fünfmalige Spielen mit einem vereinsfremden Gast ermöglicht, je nach Spielbetrieb auf eine volle Stunde begrenzt oder bei ausreichend freien Plätzen auch solange, bis dieser von anderen beansprucht wird. – Unsere Jugendlichen unter 18 Jahren dürfen unsere Anlage außerhalb der späteren Nachmittage und Abende unentgeltlich mit ihren Freunden und Freundinnen (unter 18 J.) nutzen.