…alles Andere als Rasenschach…

…sahen die drei „Edelfans“ Christian W. & Martin S. & Wolfram v. A. im malerischen Hainholz beim Spiel zweier guter 2. Kreisklasse-Teams…

Das Spiel mit „offenem Visier“ geführt, schwankte hin und her, in Halbzeit 1. mit klarem Chancenplus für uns. Leider trifft Allens Kopfball nach präziser Schotten-Flanke nur den Iraklis-Pfosten, geht Frank S. Schuss nach schönem Querpass von Frank B. deutlich drüber und so weiter….nur das Iraklis dann blöderweise nach Konter + abgefälschtem Schuss mit dem Pausenpfiff 1:0 in Front liegt…die 2. Halbzeit ist ein echter Kampf: 1:1 durch schön flach gedroschenen Freistoß/Markus T. an den Innenpfosten, dann sogar das 2:1 durch Allen, der in der Luft steht wie Air Jordan und unhaltbar einnickt.

Weil sich die Hellenen aber nicht aufgeben, wird es für uns gefährlich, Bernd pariert einen „Unhaltbaren“, aber eine starke Einzelleistung des gegnerischen Achters bringt den Ausgleich…in den folgenden regulären 4 Spielminuten, die vom Schiri noch um 5 Minuten verlängert werden, geht es nochmal hin – und her, es bleibt aber letztlich bei der wohl insgesamt gerechten Punkteteilung…

…ein gutes Spiel, erneut ein Auswärtspunkt, Wermutstropfen: Frank S. verletzt sich ohne Fremdeinwirkung an der Wade…

Iraklis Hellas – HSC II 2:2 (1:0)

HSC: Bernd R. – Ian – Elmar – Bernd H. – Frank S. – Markus T. (1) – Steffen – Frank B. – Allen (1) – Jochen

gez. Jochen