Am Sonntag ist wieder Heimspiel angesagt. Für unsere „ERSTE“ geht es im VW Podbi Sportpark gegen den Tradionsclub VfB Oldenburg. Erwartet werden mehr als 1.000 Zuschauer beim zweiten Regionalliga Heimspiel.
Der VfB Oldenburg ist durchwachsen in die neue Saison gestartet. Ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage konnten die Oldenburger bei 2:4 Toren bislang einfahren.

„Die Mannschaft hat sich bereits in der Oberliga mit erfahrenen Regionalligaspielern, wie Ferhat Bikmaz und Denis Tayar, verstärkt und mit Torben Deppe ist nach dem erneuten Aufstieg ein regionalligaerfahrener Stürmer dazu gekommen“, so VfB Trainer Alexander Kiene.

„Für den HSC ist es ein ganz besonderes Spiel, gerade nach der guten Leistung gegen Flensburg werden mehr als 1000 Zuschauer erwartet.Da werden in dem kleinen, engen Stadion viel Emotionen und Euphorie mit im Spiel sein“, ergänzt Kiene.

Der VfB Oldenburg kommt jedenfalls mit viel Respekt da her und wird unsere Erste nicht unterschätzen. „Sie verschieben gut, stehen sehr kompakt und setzen immer wieder Stiche nach vorn. Es wäre fatal den Gegner zu unterschätzen“, so Kiene weiter, der in Hannover auch kein Unbekannter ist.
Unsere „Erste“ konnte bislang zweimal Auswärts punkten (1:1 in Havelse und 0:0 in Rehden) und unterlag mit viel Pech im Heimspiel gegen Aufstiegsaspirannt Weiche Flensburg.

„Wir freuen uns total auf diesen großen Traditionsverein VfB Oldenburg und wollen alles dafür tun, um endlich unserem ersten Sieg einzufahren. Die Trainingswoche ist sehr intensiv gewesen und es wird einige Überraschungen geben“, so unser Trainer Martin Polomka.
Unsere „ERSTE“ würde sich über lautstarke Unterstützung morgen freuen.

Karten für das Spiel gibt es morgen noch an den Tageskassen.

EINTRITTSPREISE:
Erwachsene:
Sitzplatz überdacht: 12,00 €
Stehplatz nicht überdacht: 9,00 €

Frauen / Rentner / Ermäßigt: / Jugendliche ab 12 Jahre
Sitzplatz überdacht: 9,00 €
Stehplatz nicht überdacht: 6,00 €

Mitglieder des HSC.:
Sitzplatz überdacht: 8,00 €
Stehplatz nicht überdacht: 5,00 €