Da hatte so keiner mit gerecht. Unsere „ERSTE“ punkte bei einem der Aufstiegsfavoriten mit einem 1:1.

In einem temporeichen Spiel mit vielen Torchancen im ersten Durchgang wurden die knapp 200 Zuschauer gut unterhalten. Vor allem gelang es Hamburgs Torjäger Tobias Fagerström gut aus dem Spiel zu nehmen.

In Minute 38 war der Jubel groß. Hauke Bartels schießt unseren HSC in Führung.

So ging es auch mit einem verdienten 1:0 in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang wurde nahtlos an die erste Hälft angeknüpft. Doch Josha Vagnoman (67.) gelang dann doch der Ausgleich.

„Ich bin mit der Einstellung und Umsetzung sehr zufrieden. Meine Mannschaft hat in Hamburg einen tollen Fight geliefert und sich diesen Punkt mehr als verdient. Endlich haben wir aus dem Spiel heraus auch getroffen und man hat sofort gemerkt, wie es der Mannschaft Selbstbewusstsein gegeben hat. Ich bin fest davon überzeugt, wir sind kurz vor dem ersten Sieg und kommen immer mehr in der Regionalliga an“, so unser Trainer Martin Polomka.

Am (Sonntag 25.08.19, 15 Uhr) empfängt unser HSC dann den nächsten Topfavoriten im VW Podbi Sportpark. Es kommt die zweite Mannschaft von Werder Bremen und bei dem Einsatz ist bestimmt auch eine Überraschung gut.

Als Besonderheit gibt es (Sonntag, 25.08.19, 13 Uhr) ein Vorspiel unserer E1 Junioren gegen den Dortmunder Nachwuchs.

SPIELDATEN: