Am kommenden Sonntag (15:00 Uhr) gastiert unsere „Erste“ beim Heeslinger SC. Derzeit belegt der Gastgeber mit 24 Punkten (27:27 Toren) den zwölften Tabellenplatz. Beim VfL Oythe unterlagen die Heeslinger mit 0:2 und im Heimspiel gegen den MTV Wolfenbüttel gab es ein 1:1.

Heeslingen konnte nur zwei seiner 10 Heimspiele gewinnen (2 Siege, 6 Remis, 2 Niederlagen). Bester Torschütze mit sieben Treffern ist Kevin Rehling. Mit Darvin Stüve, Sebastian Sautner und Raphael Balzer droht gleich drei Spielern eine Gelbsperre.

Auch wenn unsere „Erste“ als das stärkste Auswärtsteam (6 Siege, 2 Remis, 2 Niederlagen 22:17 Tore) anreist, wird das Spiel kein Selbstläufer. Verzichten muss Martin Polomka auf Gian-Luca Kasumovic, der im Spiel beim SC Spelle-Venhaus die rote Karte sah.

Zudem müssen Niklas Keine, Ferhat Bikmaz und Gianluca Vinals-Ziegler aufpassen, da sie bereits die vierte gelbe Karte auf dem Konto haben. Mit 11 Toren ist Christopher Schultz, gefolgt von Ferhat Bikmaz (6 Treffer), der erfolgreichste Torschütze.

Das letzte Heimspiel am 02.04.2017 konnte der Heeslinger SC mit 2:1 für sich entscheiden.

Drücken wir unserer „Ersten“ die Daumen das sie mit drei Punkte zurückkehren.

 

Die weiteren Spiele der Oberliga Niedersachsen:

Fr, 15.03.19 / 20:00 Uhr (abgesagt)
1.FC Wunstorf – Arminia Hannover

Sa, 16.03.19 / 14:00 Uhr (angesagt)
BV Cloppenburg – Eintracht Braunschweig II

Sa, 16.03.19 / 15:00 Uhr
SV Atlas Delmenhorst – TB Uphusen

So, 17.03.19 / 14:00 Uhr
FC Eintracht Northeim – FC Hagen/Uthlede

So, 17.03.19 / 15:00 Uhr
VfV Borussia 06 Hildesheim – MTV Wolfenbüttel
TUS Bersenbrück – VfL Oythe
SC Spelle-Venhaus – MTV Gifhorn