Ilyas Bircan wechselt vom FC Eintracht Northeim in die List.

Der 20-jährige spielte in der Jugend als schneller Aussenspieler für die deutsche U17 Nationalmannschaft, für Eintracht Braunschweig und für Hannover 96. In der aktuellen Oberligasaison erzielte er in 15 Spielen 6 Tore für die Northeimer.

Ab sofort gehört er zum Regionalliga-Team des HSC und wird bereits morgen im Testspiel gegen den Wuppertaler SV zum Einsatz kommen !

O-Ton Trainer Martin Polomka:
Ilyas trainiert schon seit einigen Tagen bei uns und hat in den Testspielen gegen unsere U19 und gegen das Team von Arminia Hannover eindrucksvoll sein Tempo am Flügel unter Beweis gestellt. Er verfügt über eine interessante Vita und wird seine vielseitigen Stärken bei uns ausbauen können. Mit seinen 20 Jahren zählt er als großes Talent und wir freuen uns darauf zu sehen, wie er sich bei uns weiterentwickeln wird.

O-Ton Sportmanager Frank Kittel:
Ein sehr spannender Spieler! Ich erinnere mich an die U17 von Hannover 96 mit den Flügelspielern – Linton Mania und Ilyas Bircan. Ilyas hat ein hohes Entwicklungspotential, vor allem besticht er mit seinem hohen Tempo und Zug zum Tor. Er soll erstmal beim HSC ankommen und sich im Team einleben. Wir freuen uns, dass er da ist.